Aktuelle Nachrichten zum Messekongress


Vorstellung des Referenten Markus Deimel, Heidelberger Leben Gruppe

22.09.2015

Bild

Markus Deimel - Mitglied des Vorstandes (Group CIO), Heidelberger Leben Gruppe GmbH & Co. KG
Vortragstitel: "Heidelberger Leben – Neues Geschäftsmodell als LV Konsolidierung und IT als Enabler"

* Studium an der Universität Karlsruhe (TH) mit Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur mit Spezialisierung auf Versicherungswissenschaft und Informatik

* 1994 – 1997 Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart/Köln (Deutschland); Vertriebstrainee und Assistent der Geschäftsleitung

* 1997 – 1998 IBM Schweiz, Zürich/London (UK); Business Analyst Industry Solution „Insurance“

* 1998 – 2000 SAP AG, Walldorf; Produktmanager

* 2000-2009 Skandia Österreich, Mitglied des Vorstands (COO)

* Aufbau von Skandia Österreich (gegründet 1994) zum unbestrittenen Marktführer im Bereich „Fondsgebundene Lebensversicherung“ und zum 9. größten LV Versicherer nach Beitragssumme in Österreich

* 2003 – 2006 CIO der Skandia Business Unit „ELAM – Europe & Latin Amercia“ (13 Länder)

* 2009 – 2014 Finance Director (CFO) der Business Unit “Old Mutual Wealth Europe” (9 Länder)

* Aufbau und Führung (Finanz-)holding für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Polen, Frankreich, Italien, Spanien, Luxemburg

* Zuständig für Finance & Controlling, Recht & Complains, Aktuariat, Mathematik, Investment

* Mitglied der Vorstände oder AR in allen Landesgesellschaften

* Seit 01.01.2015 Mitglied des Vorstands (CIO) der Heidelberger Leben Holding AG,

Vorstellung des Referenten Franz-Helmut Gerhards, DAK-Gesundheit

15.09.2015

Bild

Franz-Helmut Gerhards - Leiter Geschäftsbereich Organisations-, IT- und Infrastrukturmanagement, DAK-Gesundheit
Vortragstitel: "Digitalisierung - Die Strategie der DAK-Gesundheit"

Herr Gerhards verantwortet als Leiter des Geschäftsbereichs das bundesweite Organisations-, IT- und Infrastrukturmanagement der DAK. Dazu gehören neben dem gesamten IT-, Informations- und Geschäftsraummanagement insbesondere das Geschäftsfeld Vergabe, Zentraleinkauf, Interne Services sowie die komplette Aufbau- und Ablauforganisation der DAK. Ebenso verantwortet Herr Gerhards den gesamten Fusionskomplex der DAK sowie den IT-Parallelbetrieb im Umstellungsprozess auf die neue Branchensoftware iskv_21c. Zuvor war er als Abteilungsleiter „Beschaffungsmanagement und Logistik“ verantwortlich für die komplette Abwicklung kaufmännischer Grundprozesse der DAK. Herr Gerhards ist 54 Jahre alt, verheiratet, hat 2 Kinder und ist von der Profession gelernter Sozialversicherungsfachmann und studierter Betriebswirt.

Vorbericht: Von Automatisierung bis zum Versicherungsmarkt der Zukunft: 7. Messekongress „IT für Versicherungen“

14.09.2015

Der Anpassungsdruck auf Geschäftsprozesse und IT-Systeme wächst. Wie mit den Herausforderungen umgegangen werden kann, hinterfragt sie Branche bereits seit einiger Zeit. Berücksichtigt werden müssen dabei jedoch nicht nur die aktuellen technologischen Entwicklungen in der IT, sondern vor allem auch versicherungswirtschaftliche Rahmenbedingungen, wie regulatorische Vorgaben oder Anforderungen von Versicherungsmitarbeitern, Vermittlern und Kunden an die Benutzerfreundlichkeit der Systeme. Vorbericht

Aktuelles Programmheft

09.09.2015

Das Programm ist finalisiert. Wir haben für Sie wieder eine spannende und abwechslungsreiche Agenda zusammenstellen können. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Podiumsdiskussion: "Digitalisierung im Vermittlermarkt – Zwischen Nachhaltigkeit und Selbstzweck"

08.09.2015

Bild

Einführung und Moderation: Matthias Brauch – Geschäftsführer, softfair GmbH

Diskussionsteilnehmer:

Stefan Butzlaff – Geschäftsführer Vertriebsprozesse, Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH
Frank Lamsfuß – Vorstand Vertrieb, Barmenia Versicherungen
Christopher Oster – CEO, Clark GmbH
Sabine Schmitz – Vorstand IT, Jung, DMS & Cie. AG

Matthias Brauch ist Geschäftsführer der softfair GmbH - Hauptsponsor des diesjährigen Messekongresses "IT für Versicherungen".

2003 absolvierte Matthias Brauch sein Diplom mit dem Schwerpunkt Informationsmanagement an der Universität Konstanz. Seine Diplomarbeit schrieb er über das Berichtswesen der Stadt Dortmund. Während des Studiums war er bei der MIK AG tätig und dort zuständig für die Schulung der hauseigenen Produkte, insbesondere der Managementinformationssysteme (MIS). Anschließend arbeitete er bei der ADLON GmbH Ravensburg im Vertrieb als auch im Consulting der Microsoft-Partnerprodukte. 2005 stieg er als Entwicklungsleiter bei der softfair GmbH ein. Ab dem Jahr 2006 übernahm er die Position des Geschäftsführers.

Ansprechpartner

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak