• 1.Tag
  • 2.Tag
  • Speakers' Corner
  • Vorträge
  • Aussteller
  • Bildergalerie

Bild

09.00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung des Fachkongresses "Aktuelle Herausforderungen im Schadenmanagement und in der Assistance"

MR

Markus Rosenbaum – Geschäftsführer, Versicherungsforen Leipzig GmbH

09.30 Uhr

"Entwicklungsperspektiven im Schadenmanagement"

Heitmann

Klaus-Jürgen Heitmann – Mitglied des Vorstandes,
HUK-COBURG Versicherungsgruppe

10:30 Uhr

Saal Blau | Steuerung

"Steuerungsnotwendigkeiten und -kennzahlen. Aktives Betrugsmanagement als wesentlicher Erfolgsfaktor für die Erreichung strategischer Ziele."
Tim Braasch — Geschäftsführender Gesellschafter, 67rockwell

"Mehr Sicherheit im Entscheidungsprozess für ein neues Schadensystem - Welche messbaren Vorteile bringt der Einsatz eines modernen Schadensystems in der Schadenbearbeitung?"
Jürgen Rohr — Senior Value Consultant, Guidewire Software GmbH

Saal Grau | Spezialsparten

"Professionelles Regressmanagement in der Transportversicherung"
Christine Schumann — Leiterin Transport Schadenmanagement, Marsh GmbH

"Mit ClaimsExcellence zu Neugeschäft beim Versicherer"
Jürgen Binder — ClaimsExcellence Vertriebsleiter, Marsh GmbH

11:35 Uhr

Saal Violett | Mobilität

"Clever, digital, transparent – Neue Standards der elektronischen Schadenabwicklung"
Gerhard Witte - Geschäftsführer, Control€xpert

"Digitalisierung in Schaden - Strategie der AXA-Gruppe"
Ralf Eisenhauer - Leiter Schadenaußendienst/Claims Transformation Leader, AXA Konzern AG

Saal Rot | Sachversicherung

"Profitabilitätssteigerung in der Wohngebäudeversicherung - Neue Ansätze und Techniken in der Schadenbehebung"
Dr. Rüdiger Hermann - Regional Manager D / A / CH & SEE, CEO, Allianz Handwerker Services GmbH

"Zufriedene Kunden mit Aktivkulturen in der Wasserschadenbeseitigung - Natürliche Konzepte zur Umsetzung der Hygiene nach VdS 3151"
Andreas Knöbel - Geschäftsführer, Schadendienst24
Birgit Lewandowski - Monty SHK Systemtechnik

Saal Grün | Personenschaden

"Workflowsteuerung im Personenschadenmanagement: Wie viel Standardisierung und Digitalisierung verträgt das Personenschadenmanagement?"
Betina Hähnlein - Stabstelle Personenschadenmanagement und Schadencontrolling, Verband öffentlicher Versicherer
Birgit Mühlberger - Abteilungsleiterin Kraftfahrt-Schaden, Komplexschadenmanagement, SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG

"Prozessmanagement in der gesetzlichen Unfallversicherung - Optimierung durch IT-unterstützte Standardisierung der Heilverfahrenssteuerung nach Unfallereignis"
Catharina Meier - Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
Udo Keuter - Leiter IT, Unfallkasse Post und Telekom

12:35 Uhr

Saal Grün | Personenschaden

Diskussionsrunde
"Digitalisierung und Standardisierung im Personenschadenmanagement"
Moderation: Dr. Jörg Grüber - Consultant Personenschadenmanagement, Versicherungsforen medi-part GmbH | Teilnehmer: Betina Hähnlein - Stabstelle Personenschadenmanagement und Schadencontrolling, Verband öffentlicher Versicherer, Birgit Mühlberger - Abteilungsleiterin Kraftfahrt-Schaden, Komplexschadenmanagement, SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG, Catharina Meier - Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Udo Keuter - Leiter IT, Unfallkasse Post & Telekom

13:15 Uhr

Saal Gelb | Klima & Kumul

"ZÜRS Public wird zum Kompass Naturgefahren – Entwicklungen mit der öffentlichen Hand"
Simon Goeden-Eicken – Abteilungsleiter Geo Expertise, VdS Schadenverhütung GmbH

"Nach der Flut ist vor der Flut. Ereignisanalyse Hochwasser im Juni 2013"
Michael Szoenyi – Flood Resilience Specialist, Zurich Insurance Group

Diskussionsrunde
"Prävention gegen Naturkatastrophen"
Moderation: Jens Ringel - Geschäftsführer, Versicherungsforen Leipzig GmbH | Teilnehmer: Hermann-J. Tenhagen – Chefredakteuer und Geschäftsführer, Finanztipp, Reinhardt Vogt – Ex-Leiter Hochwasserschutzzentrale, Stadtwässerungsbetriebe Köln AöR, Peter Philipp – Abteilungsdirektor Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden, SV Sparkassenversicherung AG, Simon Goeden-Eicken – Abteilungsleiter Geo Expertise, VdS Schadenverhütung GmbH, Karl Pfeifer – Hauptabteilungsleiter Leistung, Westfälische Provinzial Versicherung AG, Burkhard Henning – Direktor, Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft, Michael Szoenyi – Flood Resilience Specialist, Zurich Insurance Group

Saal Grau | Spezialsparten

"Innovatives globales Transportschaden Management"
Thomas Gerlach - Leiter Vertrieb Transport, HDI-Gerling Industrie Versicherung AG
Barbara Ritter - Mitglied der Geschäftsleitung, DEKRA Claims Services GmbH
Harald Schuster - Senior Manager Property, Marine & Engineering, Daimler Insurance Services GmbH

"Bewertung und Management von Schäden durch eine versicherungsverbundene Sachverständigenorganisation – eine ideale Symbiose von Ingenieurs- und Versicherungswissen"
Dr. Eberhard Wilkes - Geschäftsführer, KRAVAG Umweltschutz und Sicherheitstechnik GmbH (KUSS)

13:45 Uhr

Saal Blau | Steuerung

"Service und Prozesse in der Industrieversicherung: Im Konflikt zwischen Individualisierung und Standardisierung"
Dr. Peter Albrecht – Claims Manager Deutschland und Central Eastern Europe, ACE European Group Ltd

"Der feine Unterschied: Was in der Schadenprüfung wirklich zählt"
Dirk Hartmann - Geschäftsführer, sachcontrol AG

15:15 Uhr

Saal Violett | Mobilität

"Integrale Sicherheit von Mercedes-Benz - Status Quo und zukünftige Entwicklungen"
Lutz Ristow - Leiter Low Speed Crash Entwicklung, Daimler AG

"Vom assistierten zum automatisierten Fahren – was ist noch zu klären?"
Welf Stankowitz – Referatsleiter Fahrzeugtechnik, Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Diskussionsrunde

"Prävention durch Risikomanagement in Kfz-Flotten"
Moderation: Christian Dierks - Leiter Kompetenzteam »Antrag, Vertrag & Schadenmanagement«, Versicherungsforen Leipzig GmbH | Teilnehmer: Ralph Feldbauer - Abteilungsdirektor, Allianz Versicherungs AG, Gunnar Rutz – Abteilungsleist Schadenverhütungsmanagement (Prokurist), R+V Allgemeine Versicherung AG, Timon Schneider – Riskmanager, Zurich Gruppe Deutschland, Christos Sakalidis - Head of German Broking Center Motor, AON Versicherungsmakler Deutschland GmbH

Saal Rot | Sachversicherung

"Identifizierung auffälliger Schadenfälle - auch bei der Regulierung durch den Versicherungsaußendienst"
Ralf Hüging - Abteilungsleiter Besondere Schadenfälle, Signal IDUNA Gruppe Allgemeine Versicherung AG
Dr. Eberhard Fähnrich - Leiter Claims Management Services, General Reinsurance AG

"Individualität im Claims Management durch den Einsatz modernster Regeltechnologie"
Thomas Ohlemacher - Solution Manager, Bosch Financial Software

Saal Grün | Personenschaden

"Qualitätsentwicklung der Beratung im Personenschadenmanagement im wissenschaftlichen Kontext"
Dipl. Päd. Martina Pohl - Projekt offener Koordinierungsprozess Qualitätsentwicklung, Universität Heidelberg

"Diskussionsrunde: Qualität zählt! – Der „richtige“ Qualitätsbegriff im Personenschadenmanagement praktisch und wissenschaftlich betrachtet"
Moderation: Dr. Ernst Baumann - Senator h.c. - Geschäftsleitung, AllTroSan GmbH & Co. KG | Teilnehmer: Dipl. Päd. Martina Pohl - Projekt offener Koordinierungsprozess Qualitätsentwicklung, Universität Heidelberg, Christiane Schulte-Kögler – Geschäftsführerin, Camas Integration & Consulting GmbH,Tobias Walter - Business Development Director for Continental Europe, Middle East & Africa (CEMEA), Crawford & Company Int. plc, Holger Zickfeld - Leiter Personengroßschaden, ERGO Versicherung AG

16:45 Uhr

"Kundenerwartungen an einen Serviceversicherer: Der Beitrag des Schadenmanagements"

Lautenschläger

Silke Lautenschläger - Mitglied des Vorstandes,
ERGO Versicherungsgruppe AG

17:30 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:30 Uhr

Gemeinsame Abendveranstaltung im Eventpalast Leipzig

Bild

09:30 Uhr

"Herausforderungen im Schadenmanagement - Sach - eines öffentlich rechtlichen Versicherers"

Vorholt

Thomas Vorholt – Mitglied des Vorstands,
VGH Versicherungen

10:30 Uhr

Saal Blau | Steuerung

"Kooperation zwischen Vertrieb und Schaden"
Roland Müller - Geschäftsführer, Allianz Rechtsschutz-Service GmbH

"Schadenregulierung durch Agenturen – Wo geht die Reise hin?"
Dr. Harald Neugebauer - Bereichsleiter Schaden, Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Saal Gelb | Betrugsprävention

"Effizientes Betrugsmanagement - Aktuelle und zukünftige Herausforderungen"
Paul Kühne - Leiter Spezialdienst - Geschäftsbereich Schaden, Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG

"Betrugsbearbeitung - ein Widerspruch zu einer kundenorientierten Schadenregulierung?"
Peter Fuck - Bereichsleiter Haftpflicht-, Unfall-, Kraftfahrt-Schaden, ERGO Versicherungsgruppe AG

Saal Grau | IT/Prozesse

"Prozessoptimierung im Schadenmanagement durch Integration einer Mobility Lösung"
Tim-Christoph Hahn - Technical Consultant, Heidelberg Mobil International GmbH
Martin Weßling - Abteilungsleiter IT, Vereinigte Hagelversicherung VVaG

"Automatisch mit System"
Tom Roels - Director Payments & Managed Bank Connectivity, SunGard Systeme GmbH
Volker Kuth - Principal, Sungard Systeme GmbH

11:35 Uhr

Saal Violett | Mobilität

"Management und Assistance bei KFZ-Schäden in Europa"
Lukas Piechula - Managing Director, InterEurope AG European Law Service

"Warum Sie Kunden verlieren: Die Customer Journey in der Kfz-Versicherung"
Harald Trautsch - Founder & CEO, Dolphin Technologies GmbH

Saal Rot | Sachversicherung

"Mobilisieren Sie die Regulierungsprozesse – Gebäudeschäden vor Ort erfassen und mit aktuellen Preisen kalkulieren"
Michael Rodenberg - Leiter Sachschaden, Eucon GmbH

"Kundenorientierte Schadenkorrespondenz – unverzichtbar auch in Zeiten von Telefonie und digitaler Kommunikation"
Frank Manekeller - Leiter HUS-Schaden, HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG

Saal Grün | Personenschaden

"Digitalisierung und Schaden - Chancen und Herausforderungen"
Dr. Jochen Tenbieg - Head of Global Claims & Processes, Allianz SE

"Mögliche Kosteneinsparungen in der Auslandsreisekrankenversicherung durch professionelles Schadenmanagement - Praxisbeispiel Organisation und Durchführung von Krankenrücktransporten"
Mirja Braeuer - Produktmanagerin Medizin, Deutsche Assistance Service GmbH
Alexander Piwonski - Leiter Vertriebsintensivierung, URV, Union Reiseversicherung AG

12:40 Uhr

Saal Blau | Steuerung

"Schadenkostencontrolling im Personenschaden"
Olav Skowronnek - Geschäftsführender Gesellschafter, Actineo GmbH
Bernd Wirtz - Abteilungsleiter Kraftfahrt-Schaden, Provinzial Rheinland Versicherung AG
Elmar Meisen - Stellvertretender Leiter Abteilung Kraftfahrtschaden, DEVK Versicherung

"Effektive Regulierung von Sach-Schäden nach Kumulereignissen durch professionelle Steuerung und Einbindung einer qualifizierten Sachverständigenorganisation"
Nikolai Rauen - Sales Consultant, Excon Insurance Services GmbH
Olaf Halle - Abteilungsleiter Sach und Regulierer, Öffentliche Versicherung Braunschweig

Saal Gelb | Betrugsprävention

"Ganzheitliche Missbrauchserkennung - Neues aus dem Labor"
Henrik Becker - Manager Center of Excellence Fraud and Financial Crimes, SAS Institute GmbH

"Schutz unserer Versichertengemeinschaft - Den schwarzen Schafen auf der Spur"
Claudia Hammerschmidt - Abteilungsdirektorin Kraftfahrtschaden, Württembergische Versicherung AG

Saal Grau | IT/Prozesse

"Prozessoptimierung bis zur Vollautomatisierung: Schadenbearbeitung mit selbstlernenden Algorithmen"
Oliver Hehlert - Senior Consultant, adesso AG
Soeren Henniges - Geschäftsführer, RSS Rechtsschutz Service GmbH

"Spartenübergreifendes Dienstleistungsmanagement bei der Zurich Versicherung. Mit Buisness Process Management (BPM) Software Schadenaufwendungen reduzieren und Servicequalität erhöhen"
Dirk Weingärtner - Bereichsleiter Versicherungswirtschaft, SoftProject GmbH
Maik Gillen - Vendor Manager, Zurich Gruppe Deutschland

13:40 Uhr

Saal Gelb | Betrugsprävention

"Betrugsbekämpfung - mehr als nur der Einsatz von Software - Ein Praxisbericht"
Günter Selentin - Leiter Sonderschaden Sach, Versicherungskammer Bayern

Diskussionsrunde
"Betrugsprävention zwischen Kundenorientierung und Effektivität"
Moderation: Tim Braasch - Geschäftsführender Gesellschafter, 67rockwell Consulting GmbH | Teilnehmer: Henrik Becker - Manager Fraud & Compliance, SAS Institute GmbH, Paul Kühne - Leiter Spezialdienst - Geschäftsbereich Schaden, Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG, Peter Fuck - Bereichsleiter Haftpflicht-, Unfall-, Kraftfahrt-Schaden, ERGO Versicherungsgruppe AG, Günter Selentin - Hauptabteilungsleiter Sonderschaden Sach, Versicherungskammer Bayern, Claudia Hammerschmidt - Abteilungsdirektorin Kraftfahrtschaden, Württembergische Versicherung AG

13:50 Uhr

Saal Violett | Mobilität

"Versicherungsrechtliche Implikationen der Share-Econonomy. Zwischen Rechtsfolgen und Handlungsoptionen"
Rainer Grim - Handlungsbevollmächtigter Produktentwicklung Kraftfahrt/Grundsatzfragen Recht, R+V Versicherung AG

"Anwaltliche Dienstleistung zum Schadenmanagement des Versicherungsunternehmens"
Heinz Otto Höher - Rechtsanwalt, Bach Langheid Dallmayr

Saal Rot | Sachversicherung

"Digitalisierung im Schadenmanagement"
Vincent Wolff-Marting - Leiter Kompetenzteam Informationstechnologie, Versicherungsforen Leipzig GmbH

Saal Grün | Personenschaden

"Prozesssteuerung im Personenschadenmanagement"
Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt – Vorstandsvorsitzender, Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management e.V.

Diskussionsrunde

"Wohin führen die Fälle? Zur Problematik der Prozesssteuerung im Personenschadenmanagement"

Moderation: Dr. Jörg Grüber - Consultant Personenschadenmanagement, Versicherungsforen medi-part GmbH | Teilnehmer: Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt – Vorstandsvorsitzender, Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management e.V., Hendrik Persson – Geschäftsführer, InReha GmbH, Dr. med Achim Nolte - Chefarzt und Ärztlicher Direktor, HELIOS Klinik Geesthacht, Dr. Tanja Henking - Rechtsanwältin in eigener Kanzlei, Kanzlei DR. HENIKING, Clemens Jakob - Standortarzt in München, Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH, Niko Pantelias - Stellvertretender Leiter, Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

15:00 Uhr

Abschlussdiskussion & Ziehung der Gewinner der Umfrage

MR

Markus Rosenbaum – Geschäftsführer, Versicherungsforen Leipzig GmbH

16:00 Uhr

Ende des 8. Messekongresses "Schadenmanagement & Assistance"

Die neue zentrale Bühne für Live-Demonstrationen

Inmitten des neuen Ausstellerbereiches auf der Ebene 0 entsteht eine Speakers‘ Corner: eine offene Bühne für Live-Demonstrationen sowie Unternehmens- und Produktvorstellungen, Podiumsdiskussionen und Interviews.

Programm | 28. April 2015

10.30 Uhr

"Mobilität erleben: Technische Innovationen Made by PARAVAN"
Andreas Frisch – Geschäftsführer, PARAVAN GmbH

10.40 Uhr

"Auswirkungen von Produktratings auf die Schadenregulierung"
Karin Van de Put, Aktuarin DAV - Leiterin Kompetenzteam „Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement“, Versicherungsforen Leipzig GmbH und Karsten Düh – Vertriebsleitung, TÜV Saarland Holding GmbH

11.00 Uhr

"Betrugsmustererkennung mit RiskShield 360° - Erfahrungen aus der Praxis"
Dr. Stephanie Friedrich – Solution Managerin Insurance, arvato infoscore GmbH

12.35 Uhr

"Betrugserkennung 2.0"
Frank Moser – Account & Delivery Manager, BAE Systems Applied Intelligence

14.40 Uhr

"AFC Auto Fleet Control GmbH - Der Schadenmanager!"
Torben Ramm – Key Account Manager, AFC Auto Fleet Control GmbH

16.15 Uhr

"Erfolgreiches Schadenmanagement beginnt mit einer professionellen Risikoanalyse"
Norbert Lamers – Hauptgeschäftsführer und
André Wohlert - Leitung Produktmanagement, beide Deutsche Makler Akademie (DMA) gGmbH

Programm | 29. April 2015

10.35 Uhr

"Kooperation zwischen Versicherern und Dienstleistern: Wichtig, aber noch nicht reif. Umfrage Teil 2"
Versicherungsforen Leipzig

11.00 Uhr

"Invaliditäts- und Honorarrechner: Neue Tools zur Effizienzsteigerung in der Unfallversicherung"
Dr. Jörg Grüber – Consultant Personenschadenmanagement, Versicherungsforen medi-part GmbH

11.30 Uhr

"Neue Wege in der Nachwuchsgewinnung gehen – Duales Studium ‚Risiko- und Schadenmanagement‘"
Prof. Marion Eltzsch – Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

12.20 Uhr

"Schadenmanagement von Schadenengel"
Markus Unkhoff – CMO und Co-Founder, Schadenengel.de

12.40 Uhr

"ekoio – Your car in your pocket"
Thomas Kuwatsch – Business Development, ekoio Labs

13.00 Uhr

"Crowdsourced Innovation – Mit Kunden gemeinsam Produkte und Prozesse entwickeln"
Antje Gellert – Leiterin Trendforschung und Innovationsmanagement, hammurabi – Eine Marke der Versicherungsforen Leipzig GmbH

Vorträge als zip-Datei nach Themenpfaden

Keynotes

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Blau - Steuerung

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Gelb - Betrugsprävention

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Gelb - Klima und Kumul

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Grau - IT und Prozesse

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Grau - Spezialsparten

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Grün - Personenschaden

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Rot - Sachversicherung

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Pfad Violett - Mobilität

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Speakers' Corner

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Ansprechpartner

Silvana Nenz, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Silvana Nenz