Programm


Hier finden Sie eine Übersicht der Keynotes und der Themenpfade des Programms. Informieren Sie sich auch über den Claims Rockstar Award 2019.

26./27. März 2019 - Leipzig

Jetzt anmelden

Programm 2019

12. Messekongress - 26./27. März 2019 in Leipzig

  • Programm 1. Tag
  • Programm 2. Tag
  • Keynotes
  • Claims Rockstar Award

Die einzelnen Vorträge der Foren können Sie aufklappen.

08:00 Uhr

Businessfrühstück

08:30 Uhr

Einlass der Ausstellermesse

09:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

10:00 Uhr

KEYNOTE:

Digitale Transformation als Chance für innovatives Schadenmanagement
Prof. Elisabeth Stadler
Vorsitzende des Vorstands, VIG Vienna Insurance Group AG

11:15 Uhr

SAAL VIOLETT | Digitalisierung & Prozesse

Echte Kundenerlebnisse dank digitalisierter Prozesse: So funktioniert der Spagat zwischen den Fronten
Stefan Artz – Mitglied der Geschäftsleitung Schaden, Allianz Deutschland AG

3C FastClaims – Faire Regulierung von Sachschäden in Lichtgeschwindigkeit
Alexander Henner – Leiter HUK-Schaden, WWK Allgemeine Versicherung AG und
Björn Hinrichs – Managing Director, 3C Deutschland GmbH – A company of Arvato Financial Solutions

SAAL GRAU | Schadenstrategie

Weniger ist mehr: Minimalismus als Leitprinzip im Schadenmanagement von nexible
John-Paul Pieper – Geschäftsführer, nexible GmbH

Die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie der Generali: Ansätze im Schadenservice, insb. Schadentracking (Arbeitstitel)
Thomas Lorenz – Leiter Center of Business Excellence Schaden, Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH

SAAL GRÜN | Personenschadenmanagement

Fast ein Leben lang! Dokumentation eines Personengroßschadens
Hans Weber – Geschäftsführer hw-Studio Weber, Medienagentur + Verlag

Legal Tech und Empathie. Ein Widerspruch? Chancen und Grenzen.
Melanie Mathis – Fachanwältin für Verkehrsrecht, Partnerin, Rechtsanwaltsbüro Quirmbach und Partner 

12:30 Uhr

SAAL BLAU | Mobilität

Risikooptimierung durch Analysen von Fahrerassistenzsystemen und Auswirkungen auf den Schadenaufwand
Helge Kiebach – Leiter Schadenforschung, KTI GmbH & Co. KG und
Antonio Longo – Leiter Key Account Management, DAT Consulting GmbH

Sicherheitseffekte des automatisierten Fahrens: Wann kommt der große Durchbruch?
Sven Altenburg – Projektleiter Mobilität & Transport, Prognos AG

SAAL ROT | Sach- und Haftpflichtversicherung

Mobile Schadenaufnahme: Transparenz und Effizienz in der Schadenabwicklung als entscheidender Erfolgsfaktor
Christian Mayer – Abteilungsleiter Vertrieb und Marketing, POLYGONVATRO GmbH und
Kai Honetschläger – Geschäftsführer, in4mo GmbH

Radarwellen und Neutronenstrahlung – Die Lösung für den Großschaden? Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt zur Feuchtebestimmung von schwimmenden Bodenaufbauten
Tim Klewe – Doktorand, Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung und
Tobias Ritzer – Geschäftsführer, Tobias Ritzer GmbH

SAAL GELB | Künstliche Intelligenz im Schadenmanagement

TeamPower: Wie Künstliche Intelligenz den Einsatz von Kfz-Sachverständigen verändern wird (Arbeitstitel)
Nicolas Witte – Geschäftsführer, Control€xpert GmbH und Praxispartner (Google)

Einsatz von Künstlicher Intelligenz zur Schnellschadenregulierung bei Kfz-Schäden
Oliver Lindsiepe – Sales Manager, FRISS fraud, risk & compliance und Praxispartner

14:00 Uhr

SAAL VIOLETT | Digitalisierung & Prozesse

Digitalisierung und Automatisierung im Personenschaden - Eine Zwischenbilanz
Kerstin Leitner – Gruppenleiterin Komplex-Schaden, SV Sparkassenversicherung und
Olav Skowronnek – Geschäftsführer, Actineo GmbH

Vom Klemmbrett zum iPad: Schnell und kompetent vor Ort (Sachschaden-Regulierung bei der Provinzial NordWest)
Tobias Kinzner – Product Owner für eine SV-/DL-Steuerungs-Software mit Anbindung an Rocketform, Provinzial Nord Brandkasse AG und
Dieter Schäfer – Geschäftsführung / technische Leitung, Rocket Enterprise Solutions GmbH

SAAL GRAU | Schadenstrategie

Wie Getsafe Schadenprozesse gestaltet, um Kunden zu begeistern
Alexander Grimm – COO, Getsafe GmbH

Vortragstitel in Abstimmung
Oliver Oster – Geschäftsführer, OptioPay GmbH und Praxispartner

14:30 Uhr

SAAL GRÜN | Personenschadenmanagement

Beste Partner?! Möglichkeiten der Digitalisierung im Personenschaden
Sabine Zeitler-Schröck – Geschäftsleitung Versorgungsmanagement, MD Medicus Case Management GmbH

Herausforderungen der Digitalisierung und sozialen Integration in ländlichen Regionen
Christian Hilgers - Rehamanager, Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

15:00 Uhr

SAAL GELB | Künstliche Intelligenz im Schadenmanagement

Das Warten hat ein Ende – Mit Eucon zur Echtzeit-Schadenbearbeitung
Michael Rodenberg – Geschäftsführer, Eucon Digital GmbH

Bildanalyse mit KI zur Kalkulation im Gebäudeschaden – von den Grundlagen bis in die Praxis
Thomas Marek – Product Owner Digital Claims Management, UNIQA AG und
Dr. Andrey Lutich – Leiter Data Science, sachcontrol GmbH

LINDA - Die intelligente Rechtssprechungsdatenbank
Paula Rudolf – Projektreferentin und Marco Müller – Data Scientist, beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

15:15 Uhr

SAAL BLAU | Mobilität

Fahrerassistenzsysteme kalibrieren: Wie Autoglas-Dienstleister zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen
Jean-Pierre Filippini – Geschäftsführer, Carglass GmbH und Praxispartner

24 Stunden entscheiden - Digitalisierte Verkehrsunfallrekonstruktion
Peter Schimmelpfennig – Geschäftsführender Gesellschafter, Accidenta GmbH und Praxispartner

SAAL ROT | Sach- und Haftpflichtversicherung

Unwetter ohne Tote - der Weg
Thomas Gehrke – Mitglied des Vorstands, Vereinigte Hagelversicherung VVaG und
Jörg Kachelmann – Moderator und Meteorologe

WIND der öffentlichen Versicherer: Mit Wetterservices erfolgreich Schäden verhüten und Kunden binden
Arno Vetter – Abteilungsleiter, SV SparkassenVersicherung und
Alexander Lehmann – Geschäftsführer, UBIMET GmbH

16:30 Uhr

KEYNOTE:

Connected Living – wie digital vernetzte Technologien und Services unser Leben verändern
Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak
Gründer, Managing Director und Chief Scientific Director, DAI-Labor der TU Berlin, Lehrstuhlinhaber "Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation", TU Berlin, Vorsitzender des Vorstands, Innovationszentrum Connected Living e.V.

17:15 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:30 Uhr

Gemeinsame Abendveranstaltung

Die einzelnen Vorträge der Foren können Sie aufklappen.

09:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellermesse

09:30 Uhr

KEYNOTE:

Schlussfolgerungen für das Schadenmanagement aus der Beschwerdepraxis des Versicherungsombudsmanns
Prof. Dr. Günter Hirsch - Versicherungsombudsmann

ELEVATOR PITCH
Keep it short and simple – Schaden 4.0 mit Faktor-ICS
Ulrich Hille - Associate Partner, Faktor Zehn GmbH

10:15 Uhr

SAAL GRÜN | Personenschadenmanagement

DREIklang
Irina Vatter – Abteilungsleiterin Kraftfahrt / Haftpflicht Personenschaden Spezial, Westfälische Provinzial Versicherung AG

Rehabilitation, GDV und Benchmarking
Dr. Klaus Weber – Leiter Personenschadenmanagement, Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH

Abschlussdiskussion mit allen Beteiligten
Moderation: Dirk Bartholomy - Kraftfahrt Schaden, Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH

10:30 Uhr

SAAL VIOLETT | Digitalisierung & Prozesse

Schadenkosten senken, Kundenzufrieden erhöhen: Der CLAIMS ASSISTANT und seine Erfolgsstory
Uwe Fahrenholz – Abteilungsleiter/Prokurist Unfall/Hausrat Schaden, Die Haftpflichtkasse VVaG und
Mandy Vietor – Key Account Consultant, Eucon Digital GmbH

Customer Self Services - wie sich Kunden digital in den Schadenprozess integrieren lassen
Jörg Nigges – Head of Motor Experts Germany, Zurich Versicherungs AG und
Dirk Weingärtner – Vertriebsleiter Versicherungswirtschaft, SoftProject GmbH

SAAL ROT | Sach- und Haftpflichtversicherung

Neue Technologien – Neue Herausforderungen für Schadenmanagement und Schadenverhütung: Brandgefahr durch Lithium-Akkus
Dr. Hans-Hermann Drews – Geschäftsführer, Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e.V.

Neueste Rechtsprechung in der Sachversicherung mit besonderem Schwerpunkt auf Leitungswasser und Betrug
Thomas Mittendorf – Partner, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

11:00 Uhr

SAAL GRAU | Recht

Die Europäische DSGVO 2018 – Ein erster Erfahrungsbericht
RA Peter Mainzer – Rechtsanwalt, WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte GbR

Die neue Musterfeststellungsklage – Auswirkungen auf die Schadenbearbeitung 
Prof. Dr. Peter Fissenewert – Rechtsanwalt/Partner, Kanzlei Buse Heberer Fromm

Künstliche Intelligenz und Recht – Rahmenbedingungen und Mehrwert für die Schadenbearbeitung
Prof. Dr. Volker Römermann, SCP – Rechtsanwalt, Römermann Rechtsanwälte AG

11:30 Uhr

SAAL BLAU | Mobilität

Fastlane - Der kraftvolle Hebel zur Beschleunigung der KFZ-Schadenabwicklung 
Peter Boecker – Leiter Hauptabteilung Schaden, DEVK Versicherungen und
Nicolas Eilers – Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Höfle - Schmidt-Eilers Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notar und
Dominik Bach-Michaelis – CEO, e.Consult AG

Digitalisierung trifft auf Vertrauenskultur - eine lösbare Aufgabe? Der LVM-SchadenService und dessen Weiterentwicklung
Michael Messmann – K-Schadenmanagement, LVM Versicherung

11:45 Uhr

SAAL GELB | Cyber

Diskussionsrunde: Cyberkriminalität – Ein Risiko, viele Geschädigte und massenweise Ahnungslose. Eine Diskussionsrunde über die Facetten und Herausforderungen von Cyberschäden

Britta Kruse – Haftpflicht-, Unfall-, Sach-Schaden, Firmenschaden, HDI Versicherung AG,
Miroslav Mitrovic – Head of Sales DACH, Perseus,
Christian Schottmüller – Manager Vertrieb, Kooperationen Cyber Security, VdS Schadenverhütung GmbH, Kai Viehmeier – Geschäftsführer, KAI VIEHMEIER CONSULTING GmbH und in Abstimmung (LKA, Betroffener)

13:30 Uhr

SAAL VIOLETT | Digitalisierung & Prozesse

Robotic im Claims Management (Arbeitstitel)
Tim Braasch – Geschäftsführer, 67rockwell Consulting GmbH und Praxispartner (van Ameyde)

NPS von 9 und 10 – Intelligente Technologien ermöglichen echte Kundenerlebnisse
Martina Krupan – Leiterin Technical Center Non Motor Claims, Zurich Deutschland Gruppe und
Dr. Nils Mahlow – CEO & Founder, claimsforce

SAAL ROT | Sach- und Haftpflichtversicherung

Smart Home und IoT in der Versicherungswirtschaft: der Kunde im Zentrum?
Michael Mücke – Geschäftsführer, MÜCKE STURM & COMPANY GmbH, Mitglied des Vorstands, Connected Living e.V.

Smart Home in der Wohnungswirtschaft – mögliche Strategien und erste Handlungsansätze
Dr. Marcus Eilers – Leiter Unternehmensentwicklung und Strategie, Deutsche Wohnen SE

Schadenmanagement aus Kundensicht am Beispiel Smart Home
Markus Ludwig – Innovation Lab Smart Home, Zurich Gruppe Deutschland

Abschlussdiskussion mit allen Beteiligten

14:00 Uhr

SAAL BLAU | Mobilität

Mobilität der Zukunft (Arbeitstitel)
Anita Wackerl – Senior Client Manager, Swiss Re Europe S.A.

Autonomes Fahren – (Rechtliche) Revolution in der Versicherungsbranche? Einige haftungsrechtliche Betrachtungen
Friederike de Biasi – Rechtsanwältin, Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbH

15:00 Uhr

Gewinnverlosung zum Stand-Rallye Gewinnspiel

16:00 Uhr

Ende des 12. Messekongresses "Schadenmanagement & Assistance"

Bild im Text zu null

Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak

Prof. Albayrak untersucht die Potenziale der digitalen Vernetzung und testet Wege, diese in unterschiedlichen Domänen zu realisieren. Vom Internet der Dinge über Big Data, Robotik, Mobilität der Zukunft bis zu Cyber Security und Future Networks forscht er an ganzheitlichen Lösungen für das Leben und die Stadt der Zukunft.

Bild im Text zu null

Prof. Dr. Günter Hirsch

Prof. Dr. Günter Hirsch leitet seit über zehn Jahren die Verbraucher-Schlichtungsstelle der Versicherungswirtschaft. Er weiß um die Anliegen der Kunden und damit auch um die größten Probleme der Branche. Als Ombudsmann wirft er einen kritischen Blick auf das Geschehen am Versicherungsmarkt.

Bild im Text zu null

Prof. Elisabeth Stadler

Gerade im Zusammenhang mit der digitalen Transformation sieht Prof. Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group, der größten Versicherungsgruppe in Zentral- und Osteuropa, großes Potential für Versicherungsgesellschaften aus dem richtigen Umgang mit Schaden, der immer auch zum „Moment of Truth“ wird.

Bild im Text zu null

Zum dritten Mal verleihen wir den CLAIMS ROCKSTAR AWARD.

12 START-UPS - 3 Minuten Präsentationszeit - 2 Minuten DiskussionVorentscheid durch Jury – Awardverleihung während der Abendveranstaltung


Die Claims Rockstar-Anwärter sind:
Bild im Text zu null

be on track ist ein junges Startup, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, alles zu beschützen, was wichtig ist. Sie haben die Vision, DIE weltweite Lost & Found Plattform zu werden.

Ansprechpartner: Sebastian Stoll
Zur Website

Bild im Text zu null

Digital Claim unterstützt Reise & Krankenversicherung durch die Automatisierung des Regresses. Sie agieren als one-stop-solution für den Schadensregress gegen beteiligte Unternehmen oder Doppelversicherung.

Ansprechpartner: Karl Prinzhorn
Zur Website

Bild im Text zu null

FairFleet ist ein Full-Service-Anbieter für Drohnendienstleistungen. Auf der eigenen Plattform wird dabei der gesamte Prozess abgebildet: von Buchung, Flugfreigaben, Befliegung bis hin zu Datenanalysen.

Ansprechpartner: Florian Waubke
Zur Website

Bild im Text zu null

Die ICO-LUX GmbH wurde im Juli 2018 gegründet und entwickelt Software zur automatisierten Betrugserkennung auf Belegdokumenten.

Ansprechpartner: Jan Franke
Zur Website

Bild im Text zu null

linx4 ist Experte im Bereich Industrial IoT mit Erfahrung in der Digitalisierung von über 4.000 Maschinen aus verschiedensten Industrien.

Ansprechpartner: Paul Bruckberger
Zur Website

Bild im Text zu null

oqio ist ein Insurtech-Start-Up, das mit IT-Lösungen das Schadensmanagement in der Gebäudeversicherung automatisiert, vereinfacht und transparent macht.

Ansprechpartner: Patrick Schühlein
Zur Website

Bild im Text zu null

Picsure fokussiert sich auf die automatisierte Auswertung von Bildmaterial. Mit Hilfe einer eigenen KI-Plattform und Bilddatennetzwerk werden Versicherer im Bereich Betrugs-, Objekt- und Schadenerkennung unterstützt.

Ansprechpartner: Enrico Bolloni
Zur Website

Bild im Text zu null

Die beste Kommunikation ist immer persönlich - machen Sie online keine Abstriche: Mit Messaging-Lösungen von smoope bearbeiten Sie Kundenanliegen digital und persönlich (made & hosted in Germany).

Ansprechpartner: Eleftherios Hatziioannou
Zur Website

Bild im Text zu null

Mittels Machine Learning und Artificial Intelligence ermittelt VM Solution GmbH für ihre Kunden unter anderem das individuelle Schadenpotenzial von Kraftfahrzeugen und kalkulieren die Reparaturkosten von Unfallschäden in Echtzeit.

Ansprechpartner: Leonel Martins
Zur Website

Ansprechpartner

Silvana Nenz, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Silvana Nenz