Programm 2020


Hier finden Sie eine Übersicht der Keynotes und der Themenpfade des Programms. Informieren Sie sich auch über die Start-up Sessions.

22./23. Juni 2021

Jetzt anmelden

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Keynotes
  • Start-up Sessions
9:00 Uhr

Registrierung und "Guten-Morgen-Kaffee"

9:30 Uhr

AUFTAKT

Große Eröffnung des 13. Messekongresses Schadenmanagement & Assistance

10:30 Uhr

PARALLELE STREAMS

Livestream | Digitalisierung & Prozesse

Enabling new normal: Wie man den aktuellen Herausforderungen und Veränderungen erfolgreich begegnet: Remote-Working und ein Kfz-Schadenmanagement im Wandel

David Liwicki, Referent Key Account Service Provider Management Claims, Verti Versicherung AG und Philipp Kupka - Head of Sales, Eucon Digital GmbH

Livestream | Sachversicherung

PropertyExpert Classifier - Customized Solutions for Claims

Klaus Probst -Abteilungsleiter Schaden- und Rückversicherung, die Bayerische und Klaus Geusen - Geschäftsführer, PropertyExpert GmbH

Grün Versichert - Nachhaltige Schadenregulierung

Lydia May - Head of Claims, ONE Versicherung AG

Livestream | Personenschadenmanagement

Aktives Personenschadenmanagement - Beispiele aus der täglichen Praxis

Dr. Matthias Wierer - Leitender Standortarzt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Generali Deutschland AG

(Kein) Ersatz von mittelbaren Schäden im Haftpflichtfall?

Jürgen Jahnke - Prokurist Kraftfahrt, LVM Versicherungen

Risiko Arzthaftpflicht? - Entwicklungen und Tendenzen

Dr. Martin Berger - Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht, Kanzlei Brückner, Lange, Unger & Dr. Berger

11:45 Uhr

PARALLELE STREAMS

60 Min.

Livestream | KI

Leveraging Advanced Analytics for Claims Triaging – Client Solutions of Swiss Re

Monica Epple - Head Digital & Smart Analytics EMEA/ DIRECTOR und Lydia Pomp-Bojerianova - Head Client Solutions NCEE | DIRECTOR | Europe, Middle East & Africa, beide Swiss Re AG

KI-Belegprüfung sach|check: Schneller, wirtschaftlicher, skalierbarer

Dr. Andrey Lutich - Leiter Data Science und Lars Rietzschel - Geschäftsführer, beide sachcontrol GmbH

Livestream | Haftpflichtversicherung

3D-Druck - Haftungsfragen und Schadenkonstellationen

Josephine Klewe - Referentin und Carsten Ottes - Gruppenleiter Haftpflicht Sach-Schaden, beide R+V Allgemeine Versicherung AG

Trends bei Umweltschäden – Erkenntnisse der AIG Schadenbearbeitung von Umweltschäden

Alexandra Hück - Senior Underwriter EIL – DACH, AIG Europe S.A

Aussteller-Sessions

Glasschäden am Gebäude und Mobiliar: Bewertung und innovative Reparaturmethoden
Hanno Schmidt – Geschäftsführer, expira GmbH

Flixcheck im Schadenfall: Der One-Touch-Kundendialog für schnellere Ergebnisse und zufriedenere Kunden
David Simons – Founder & CEO, Flixcheck GmbH

Betrugsbekämpfung und automatisierte Schadenbearbeitung mit künstlicher Intelligenz
Christian Nolden – Data-Scientist, Shift Technology AG

Einfach reisen - einfach regulieren
Thorsten Günther – Associate Partner, Faktor Zehn GmbH

What’s new, what‘s next? – Mit dem Trendradar das Schadenmanagement der Zukunft gestalten
Mathias Bock – Future Scientist, Versicherungsforen Leipzig GmbH

12:30 Uhr

Mittagspause und virtueller Ausstellerbesuch

13:45 Uhr

45 Min.

KEYNOTE

Bild im Text zu KEYNOTE

Schadenmanagement der Zukunft – Was bedeutet das für den Mitarbeiter und die Führungskultur?

Dr. Edgar Martin - Mitglied des Vorstandes, R+V Versicherung AG

14:35 Uhr

PARALLELE STREAMS

Livestream | Digitalisierung & Prozesse

Automatisierte Schadenanlage von der ersten E-Mail bis zur Vervollständigung

Thomas Marek - Product Owner Digital Strategy, UNIQA Insurance Group AG

Perspektivwechsel als Treibstoff des Erfolgs

Kai Siersleben, Geschäftsführer und Florian F. Stumm - Sales Director, Mitglied der Geschäftsleitung, beide Copart Deutschland GmbH und Friedrich v. Wrede - Abteilungsleiter Kraftfahrt Schaden/ Leiter Sachverständigenwesen, VHV solutions GmbH

Livestream | Gewerbeschäden

Die Zukunft ist angekommen - Aktuelle Risiken für Manager und D&O-Versicherer

Heike R. Krüger - Leader Financial Lines Claims Germany/Austria, Allianz Global Corporate & Specialty SE

Schadenmanagement von Vertrauens- und Täuschungsschäden

Kristin Heimbach - Head of Department Claims Fidelity, Euler Hermes Deutschland

Start-up Sessions

BlinkIn – a smart Collaboration Platform
Josef Süß – Co-Founder, BlinkIn (InVenture GmbH)

Peregrine Technologies: puts the insurer in the passenger seat with real-time video analytics
Jorit J.K. Schmelzle – CPO & Founder, Peregrine Technologies GmbH

Die Macht des Bildes – KI-basierte Bilderkennungstechnologie zur Unterstützung des Kfz-Schadenmanagement
Cornelius Vogel – Leiter Geschäftsentwicklung DACH, Tractable Ltd

JAROWA: Digitales Dienstleistermanagement als Marktstandard – Kosten optimieren & Kundenzufriedenheit erhöhen
Albrecht Bereuter – Mitglied der Geschäftsleitung und Michael Kleiter – Head Germany, beide JAROWA AG

15:50 Uhr

PARALLELE STREAMS

Livestream | KI

Jetzt oder nie - Schadenprozess mit KI

Nicolas Witte - Geschäftsführer und Andreas Decker - Leiter Operations, beide ControlExpert

Schadenregulierung für Insurtechs – Ein Mix aus KI und menschlichem Faktor

Alexander Dietrich  - Managing Director Central Region, Van Ameyde Group und Dieter Schäfer, Geschäftsführer, Rocket Enterprise Solutions GmbH

Livestream | Sachversicherung

Gebäudedaten in der Schadenregulierung

Franziska Reuter - Geschäftsführerin, SV Cube GmbH und Sven Jantzen - Geschäftsführer, SkenData GmbH

Livestream | Haftpflichtversicherung

Abtretung des Freistellungsanspruchs aus einer D&O-Versicherung nach BGH - Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Dr. Steffen Ernemann - Rechtsanwalt/ Partner, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Wozu D&O? – Fälle aus der anwaltlichen Praxis, die zeigen, dass D&O für Manager heute lebensnotwendig ist

Prof. Dr. Volker Römermann - Rechtsanwalt, Vorstand, Römermann Rechtsanwälte Aktiengesellschaft

16:50 Uhr

Gemeinsames Dienstabschlussgetränk und Zwischenfazit

17:10 Uhr

Online-Networking | virtuelle Ausstellerbesuche

17:30 Uhr

Ende des 1. Tages

9:00 Uhr

"Guten-Morgen-Kaffee" und virtueller Ausstellerbesuch

9:30 Uhr

KEYNOTE

Bild im Text zu KEYNOTE

Klimawandel, Risikenabschätzung und Schlussfolgerungen aus Sicht des Weltklimarates (IPCC)
Prof. Dr. Hans-Otto Pörtner - Sektionsleiter, Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

10:35 Uhr

PARALLELE STREAMS

Livestream | Digitalisierung & Prozesse

Höhere Qualität, bessere Prognosen, weniger Kosten:  Wie LegalTech die Rechtswelt fundamental verändert - jetzt
Prof. Dr. Volker Römermann - Rechtsanwalt, Vorstand, Römermann Rechtsanwälte Aktiengesellschaft

Perspektiven einer Technologie Firma: Wie wird das Thema Schaden in der Zukunft gehandhabt?

Bastian Knutzen - Gründer & Geschäftsführer, EMIL Group GmbH

Livestream | Kunde

Future Claims - Drei Hypothesen und die Auswirkungen auf den Schadenprozess

Dr. Hagen Habicht, Geschäftsführer, DI Labs

Schadenmanagement – dank Innovation zum Game Changer

Kevin Häner - Projektleiter Schaden Schweiz, und Pascal Jenny - Teamleiter Kundenservice Schaden, beide Basler Versicherungen AG

Aussteller-Session

in4mo: Die umfassende Plattform für effizientes Schadenmanagement
Sven Ueberholz – Leiter Vertrieb und Patrick Kremling – Leiter Kundenbetreuung, beide sachcontrol GmbH

Next new normal – Wie verändert Corona die Assekuranz nachhaltig? Einblicke in aktuelle Studienergebnisse
Katja Wagenknecht – Leitering Team Unternehmenskommunikation & Partnerbetreuung, Versicherungsforen Leipzig GmbH

Versicherung ist etwas Wunderbares
Axel Börner - Product Consultant D-A-CH, FRISS fraud, risk & compliance

11:35 Uhr

Mittagspause und virtueller Ausstellerbesuch

11:55 Uhr

PARALLELE STREAMS

Livestream | Cyber

IT-Sicherheit im neuen Jahrzehnt: Worauf müssen wir uns gefasst machen?

Dr. Nabil Alsabah - Bereichsleiter Künstliche Intelligenz, Bitkom e.V.

Cyber Risk – ein Praxisblick auf die Gefahren aus dem Dark Net

Sabine R. Waldenmaier - Leiterin Marketing und Produkte, DMB Rechtsschutz-Versicherungs AG und Manuel Dietz - Direktor Personal Solutions, CRIF Bürgel GmbH

Vielen Dank für Ihre Daten! Sensibilisierung durch Open Source Intelligence und Social Engineering!

Prof. Dr. Dirk Labudde - Professur für Forensik/Bioinformatik, Hochschule Mittweida

12:25 Uhr

Start-up Sessions

Folgeschäden bei Patienten vermeiden – mit eCovery, dem smarten Therapiehelfer für die Hosentasche
Benedict Rehbein – Geschäftsführer, eCovery GmbH

Künstliche Intelligenz im Schadenmanagement – Was bedeutet das für Mitarbeitende und die KI?
Christopher Helm – CEO & Co-Founder, Konfuzio

Intelligent Automation for Claims Management
Martin Bartetzko – Member of the Advisory Board, automation hero

Mehr als Schadensregulierung – Next Level Claims-Management bei KFZ-Versicherungen
Roman Hofmann – Co-Founder und CEO, Paladino Insurtech AG

13:25 Uhr

ABSCHLUSS

Fazit und Verlosung zur Stand-Rallye

13:30 Uhr

Ende des Fachprogramms

13:35 Uhr

Online-Networking und virtuelle Ausstellerbesuche

15:00 Uhr

Offizielles Ende des 13. Messekongresses Schadenmanagement & Assistance

Bild im Text zu null

Dr. Edgar Martin
Mitglied des Vorstands
R+V Versicherung AG

Herr Dr. Edgar Martin ist überzeugt: Digitales Schadenmanagement bietet die Chance für mehr Kundenbegeisterung, effiziente Prozesse und deutliche Kostenvorteile. Kombiniert mit passenden Assistance-Leistungen gelingt es einen schnellen, intelligenten und kundenfreundlichen Service über den Standard hinaus zu bieten.


Bild im Text zu null

Prof. Dr. Hans-Otto Pörtner
Sektionsleiter
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Prof. Dr. Pörtner gibt einen Überblick über die Erkenntniss der 3 Sonderberichte des IPCC zum Ausmaß des Klimawandels und seinen Folgen für Mensch und Natur. Er spricht über die Abschätzung der Risiken des Klimawandels selbst und der bisher verfügbaren Lösungsoptionen unter Berücksichtigung ihrer Effektivität.

Bild im Text zu null

Intelligent Automation for Claims Management

Martin Bartetzko, Member of the Advisory Board

Automation Hero bietet eine agile hoch skalierbare end-to-end Plattform, die die einzelnen Prozessbausteine (Mitarbeiter, Dokumente, Workflow, Daten-/Systemintegration und Prozessanalyse) miteinander anwenderfreundlich zur „Hyperautomation“ vereint. Unter Anwendung von selbst konfigurierbaren KI-Modellen können Prozesse intelligent automatisiert, in kürzester Zeit umgesetzt und die Mitarbeiter motivierend einbezogen werden. Eine besondere Stärke liegt in der Strukturierung von Daten, z.B. durch KI-basierte OCR.

Bild im Text zu null

Künstliche Intelligenz im Schadenmanagement – Was bedeutet das für Mitarbeitende und die KI?

Christopher Helm, CEO & Co-Founder

Die Helm & Nagel GmbH entwickelt und betreibt Lösungen für Künstliche Intelligenz wie “Konfuzio”. Die Software automatisiert Routineaufgaben insbesondere für Versicherungen, sodass Mitarbeitern mehr Zeit für den Austausch von Mensch zu Mensch bleibt. Konfuzio versteht und validiert Informationen in Rückversicherungsverträgen, Schadensmeldungen wie Arztrechnungen und vielen weiteren Dokumenten - und wendet sich bei Unstimmigkeiten an den Menschen.

Bild im Text zu null

BlinkIn - a smart Collaboration Platform

Josef Süß – Co-Founder, BlinkIn (InVenture GmbH)

BlinkIn ist eine smarte Collaboration Plattform für mehr Kundenbegeisterung und effizientere Prozesse. Ohne App-Download und ohne Registrierungszwang können Schäden aus der Ferne begutachtet werden. Bei der Schadenserfassung und Behebung wird der Kunde automatisiert per Augmented Reality und Computer Vision unterstützt.

Bild im Text zu null

Folgeschäden bei Patienten vermeiden – mit eCovery, dem smarten Therapiehelfer für die Hosentasche

Benedict Rehbein– Geschäftsführer, eCovery GmbH

Wir entwickeln eine Therapie-App mit Sensoren, die Patienten nach Gelenkverletzungen und -erkrankungen zuhause bei der Durchführung von Übungen anleitet. Mithilfe von Sensoren, die der Patient während des Trainings am Körper trägt, gibt ihm unsere App Feedback zur richtigen Übungsdurchführung. Damit ermöglichen wir gut angeleitete und für den Patienten sichere Übungen Zuhause.

Bild im Text zu null

JAROWA: Digitales Dienstleistermanagement als Marktstandard – Kosten optimieren & Kunden-zufriedenheit erhöhen

Albrecht Bereuter – Mitglied der Geschäftsleistung, JAROWA AG und Michael Kleiter, JAROWA AG

JAROWA digitalisiert das Dienstleistermanagement in unterschiedlichen Themengebieten wie „Gebäude & Handwerk“, „Mobility“, „Rechtsberatung“ und „Gesundheitswesen“. Dabei kreiert JAROWA eine win-win-win Situation zwischen Versicherungen, Vertrauensdienstleistern und Versicherungsnehmer. Im Schweizer Versicherungsmarkt hat sich JAROWA in nur 18 Monaten als Marktstandart etabliert.

Bild im Text zu null

Mehr als Schadensregulierung – Next Level Claims-Management bei KFZ-Versicherungen

Roman Hofmann - Co-Founder und CEO, Paladino Insurtech AG

Paladino Insurtech ist ein ganzheitlicher Versicherungsdienstleister für digitale End-to-End-Versicherungslösungen. Die von Paladino entwickelte Insurance Engine TIE ermöglicht mit Hilfe von KI innovative Versicherungsideen, kosteneffizientes Full-White-Labelling, Skalierbarkeit und Anpassungen an Kunden- und Marktanforderungen, Product-Modeling, Onboarding, Pricing, Kunden- und Claims-Management, Module für DMS, CMS und CRM, Analyse und Reporting sowie die Realisation ganzer Versicherungs-Ecosysteme durch Anbindung via API-Interfaces und Plug & Play als Cloud-basierte SaaS-Lösung.

Bild im Text zu null

Peregrine Technologies: puts the insurer in the passenger seat with real-time video analytics

Dr. Steffen Heinrich - Gründer & CEO, Peregrine Technologies GmbH

Telematiksysteme geben heute nur die Fahrzeugdynamik wieder und die Position des Ereignisses. Videobasierte Telematik gibt Zusammenhänge und -abfolgen wieder und lässt eine Einordnung zu, ob es sich um positives oder negatives Fahrverhalten gehandelt hat. Peregrine setzt den Versicherer in den Beifahrersitz.

Bild im Text zu null

Die Macht des Bildes – KI-basierte Bilderkennungstechnologie zur Unterstützung des Kfz-Schadenmanagement

Cornelius Vogel - Leiter Geschäftsentwicklung DACH, Tractable Ltd

Tractable’s Bilderkennungstechnologie ist auf einem Datensatz von über 300 Millionen Schadenbildern trainiert und erkennt Kfz-Schäden und optimale Reparaturmethoden wie ein menschlicher Schadenexperte – innerhalb von Sekunden. Versicherer können automatisch und kostengünstig alle eingehenden Schäden überprüfen, Schadenexperten können sich auf komplexe Schäden fokussieren, und Kunden profitieren von erheblich schnelleren Bearbeitungszeiten. Mit Hauptsitz in London und einem Team von >100 Experten in den Bereichen KI-Forschung und Kfz-Schaden arbeiten wir bereits mit zwölf der global größten 40 Kfz-Versicherungen in Nordamerika, Asien, und Europa.

Ansprechpartner

Kathleen Joost, Projektleiterin Messekongress Schadenmanagement & Assistance
Bild von Kathleen Joost