Reha Assist Deutschland GmbH Nicht-Versicherer

  • Eckdaten

Reha Assist Deutschland GmbH unterstützt Unfallverletzte und Erkrankte

Reha-Beratung aus einer Hand

Die Reha Assist Deutschland GmbH hat sich mit ihren Rehabilitationsdienstleistungen auf die Betreuung von Schwer- und Schwerstgeschädigten spezialisiert. Seit dem Jahr 2005 helfen die Berater der Reha Assist helfen Unfallopfern und Erkrankten bei der Steuerung der medizinischen Rehabilitation und organisieren die Wiedereingliederung in das Berufsleben. Sie ermöglichen die Beibehaltung der Mobilität, klären im Bedarfsfall die Pflegesituation und setzen die gemeinsamen Entscheidungen organisatorisch um. Eingeschaltet wird die Reha Assist vom Haftpflicht-, Unfall- oder Krankenversicherer sowie von Berufsgenossenschaften und Rechtsanwälten.

Das Unternehmen hat bisher rund 7.000 Reha-Fälle, insbesondere Opfer von schweren Verkehrsunfällen, betreut. Aufgrund der guten Beratungserfolge haben mittlerweile viele Versicherer die Beratung der Reha Assist auch in ihre Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherungen integriert. Die Reha Assist bietet den Versicherten schnelle Hilfe im Ernstfall und kümmert sich um die kompetente Behandlung und die schnelle Wiedereingliederung in Alltag und Berufsleben. Für ihre Dienstleistungen nutzt die Reha Assist die Infrastruktur der Deutschen Assistance Service GmbH, wie den 24-StundenTelefonservice und das weltweite Dienstleisternetzwerk mit über 200.000 Kooperationspartnern.

Die Deutsche Assistance Service GmbH ist mit 45 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Weitere 26 Prozent gehören der Deutschen Rückversicherung AG. 29 Prozent der Anteile liegen beim Management.

     

Qualitätsgesicherte Arbeit

Die Reha Assist ist als unabhängiger und neutral beratender Rehabilitationsdienst von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DeutschenAnwaltVerein anerkannt.

Die Reha Assist arbeitet auf der Basis der Beschlüsse des Verkehrsgerichtstags zum qualitätsgesicherten Personenschadenmanagement und auf Basis des Code of Conduct der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DeutschenAnwaltVerein. Die Reha Assist arbeitet unabhängig vom beauftragenden Versicherer und garantiert die Vertraulichkeit aller verwendeten Daten.

Darüber hinaus verfügt die Reha Assist zum Zweck der Qualitätssicherung über einen fachlichen Beirat. Der Beirat wurde nach Maßgabe des „Code of Conduct des Reha Managements“ errichtet. Der Beirat dient der Sicherung der Qualität, der Objektivität und Wahrung der Unabhängigkeit der Gesellschaft und überprüft die Arbeit der Reha Assist anhand regelmäßiger Stichprobenprüfungen.

Alle Reha-Maßnahmen aus einer Hand

Die Berater der Reha Assist koordinieren alle Maßnahmen aus einer Hand. Die eigene, deutschlandweite Infrastruktur mit Standorten in Berlin, Dresden, Kiel, Hamburg, Hannover, Rheinbach, Düsseldorf, Meschede, Arnsberg, Stuttgart und München ermöglicht eine persönliche Betreuung aus der Nähe. So kann das Unternehmen die besten Behandlungs- und Therapieangebote und die besten Dienstleister für den Betroffenen ganz gezielt auswählen.

Schnelle Rückkehr in den Alltag

Jeden Betroffenen, der durch einen schweren Unfall oder eine Krankheit eingeschränkt ist, suchen die Beraterinnen und -berater der Reha Assist persönlich und frühzeitig auf. So können sie seine persönliche Lebenssituation sowie sein Lebensumfeld kennenlernen und auch die häuslichen Verhältnisse besser berücksichtigen. Gemeinsam mit dem Betroffenen und seinen Angehörigen ermitteln die Berater einen bedarfsgerechten Rehabilitationsplan, der individuell auf die Interessen und Lebensumstände des Betroffenen zugeschnitten ist. Dabei arbeitet jeder Reha-Berater neutral und bedarfsorientiert. Alle Berater verfügen über langjährige Erfahrungen im Umgang mit den Betroffenen und kennen geeignete Ärzte, Psychologen, Therapeuten und klinische Einrichtungen in der Region. Das vernetzte Wissen steht jedem unserer Reha-Berater zur Verfügung und kann optimal zielgerichtet angewendet werden.

Spezialisierte Fachbereiche ermöglichen hohe Beratungsqualität

Die Reha Assist Deutschland GmbH hat für die Beratung der Betroffenen spezialisierte Fachbereiche aufgebaut, die in regionalen, interdisziplinären Teams zusammenarbeiten.

     

Gemeinsam mit dem Reha-Berater wird für den Betroffenen ein persönlicher Rehabilitationsplan erstellt, nach geeigneten Therapien und Fachkliniken recherchiert und die entsprechende Umsetzung organisiert. Bei Problemen oder Hürden gibt es somit immer einen kompetenten Ansprechpartner, der gern dabei hilft, Lösungen zu finden.

     

Der Pflege- und/oder Hilfsmittelberater erörtert den Pflegebedarf des Betroffenen und setzt die entsprechend sinnvolle Pflege organisatorisch um. Er berät fachmännisch zu den Fragen der geeigneten Hilfsmittel, zum Umbau der Wohnung oder auch des Kfz.

     

Zu der Job-Beratung gehören bei Bedarf die technische Umgestaltung des Arbeitsplatzes, die Auswahl geeigneter Umschulungsmöglichkeiten, die Unterstützung bei der Stellensuche sowie die Begleitung während der Einarbeitungsphase.

     

Oftmals ist gerade die Optimierung der Wohnsituation besonders wichtig. Unsere Berater erfassen die Situation vor Ort, planen die erforderlichen und möglichen Maßnahmen und unterstützt bei deren Umsetzung. Für die Beratung setzen wir ausschließlich Architekten und Bauingenieure mit langjähriger Erfahrung im barrierefreien Bauen ein.

Weitere Informationen gibt es unter www.reha-assist.com

Reha Assist Deutschland GmbH
Karlstraße 9a
59755 Arnsberg

Tel.: 02932 9793-0
Fax: 02932 9793-100
E-Mail: presse@reha-assist.com

Ansprechpartner

Silvana Nenz, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Silvana Nenz

Hauptsponsor

Die Leitmesse des Schadenmanagement!

Kurzfilm

Netzwerken via XING!

Jetzt am Event teilnehmen

Das Programmheft ab sofort verfügbar!

Jetzt ansehen!