Über den Messekongress


Der Messekongress "Schadenmanagement & Assistance" ist der führende Marktplatz für Anbieter und Dienstleister der Versicherungswirtschaft mit dem Fokus auf Schaden- und Assistance-Themen.

26./27. März 2019 - Leipzig

Jetzt anmelden

Vorankündigung 2019

12. Messekongress - 26./27. März 2019 in Leipzig

  • Konzept
  • Fachliche Leitung
  • Zielgruppe
  • Nachhaltigkeit

Der Messekongress ist ein MARKTPLATZ für Anbieter und Dienstleister der Versicherungswirtschaft mit dem Fokus auf SCHADEN- und ASSISTANCE-Themen.

  • HIER TRIFFT SICH DIE SCHADENWELT
  • HIER WERDEN TRENDS UND NEUE GESCHÄFTSFELDER VORGESTELLT UND KONTROVERS DISKUTIERT
  • HIER FÜHRT MAN DIE JAHRESGESPRÄCHE MIT DEN PARTNERN DER BRANCHE

Bild

Bild

Bild

PRÄSENTATIONEN der Aussteller innerhalb...

Bild im Text zu null

STAND RALLYE

Mit gezielten Fragen und Gesprächen zur Pole Position.


Bild im Text zu null

SPEAKERS` CORNER

Ebene 0


CLAIMS ROCKSTAR AWARD

10 Start-ups | 5 Minuten Präsentationszeit | 3 Minuten Diskussion | Vorentscheid durch eine Jury | Der Applaus des Publikums entscheidet auf der Abendveranstaltung über den Sieger des Claims Rockstar Awards


Bild im Text zu null

Kathleen Joost, Leiterin Kompetenzteam Antrag, Vertrag & Schadenmanagement

Gemäß unserer Kultur ist das Ziel, innovative und brennende Inhalte zu präsentieren, die gern auch einen Schritt vorausgedacht sind.

Bild im Text zu null

Der Versicherungsmarkt ist zunehmend im Wandel. Mit dem Messekongress bieten wir eine Plattform und ein Netzwerk in dem rund um das Schadenmanagement bereits Erreichtes vorgestellt, Aktuelles diskutiert und Zukünftiges erdacht wird.

ZIELGRUPPE

FACH- und FÜHRUNGSKRÄFTE DER KOMPOSITVERSICHERUNG, VOR ALLEM AUS DEN ABTEILUNGEN

  • IT
  • Innovationsmanagement
  • Kooperationsmanagement bzw. Dienstleistersteuerung
  • Produktmanagement
  • Schadenmanagement
  • Unternehmensentwicklung

SPARTENÜBERGREIFEND

  • Gewerbe- und Industrieversicherung
  • Kreditversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Transportversicherung

UNTERNEHMENS- und FUNKTIONSÜBERGREIFEND

  • Assekuradeure
  • Automobilhersteller
  • Captives
  • Medizinischen Versorgungswerke
  • Rechtsanwälte
  • Sachverständige
  • Vermittler, Versicherungsmakler und Agenturen
  • Wohnungsverwaltungsgesellschafte

Bild

Ein zertifiziert nachhaltiger Veranstaltungsort

Das Congress Center Leipzig ist für sein nachhaltiges Veranstaltungsmanagement seit 2010 mit dem Green Globe Siegel ausgezeichnet und ist Mitunterzeichner des Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft.

Bild

Regionales und Faires Catering

Fairgourmet sorgt für das Catering auf dem Kongress und legt viel Wert auf die Verwendung von regionalen, fair-gehandelten und Bio-Produkten bei seinen Services und verzichtet auf nicht-wiederverwertbare Verpackungen.

Bild

Umweltschonende An- und Abreise zum Messekongress

CO2-freien An- und Abreise zum Kongress über die RIT und Rail&Fly Umwelt-Plus Angebote der Deutschen Bahn.

Bild

Einsatz Hybrider Busse

Um eine angenehme und umweltfreundliche An- und Abreise zu ermöglichen, bietet der Messekongress einen Shuttle-Service zum Flughafen und zur Abendveranstaltung mit hybriden Bussen.

Bild

Reduktion des Papierverbrauchs

Der Messekongress verzichtet auf umweltbelastende Druckerlacke und nutzt eine starke Einbeziehung von Online-Kommunikationswegen zugunsten herkömmlicher Hand-Outs

Wussten Sie schon…

Von Köln nach Leipzig mit dem Fernbus
Pro Fahrt pro Kopf stößt der Fernbus 32kg CO2 aus, eine durchschnittliche Buche braucht vergleichsweise 2,5 Jahre um eine vergleichbare Menge aufzunehmen.

Mit dem Auto von Köln nach Leipzig
Auf 500 km stößt das Auto ca. 140 kg Treibhausgase aus – eine durchschnittliche Buche braucht 11,5 Jahre um eine ähnliche Menge CO2 aufzunehmen.
(Angaben für eine Person bei 7,5 L / 100 km)

Köln Bonn (CGN) bis Leipzig (LEJ) mit dem Flugzeug
Pro Flug und Person stößt das Flugzeug ca. 300 kg CO2 aus – eine durchschnittliche Buche bräuchte 24,5 Jahre, um eine vergleichbare Menge Schadstoffe aufzunehmen.

Mit dem Fahrrad von Köln nach Leipzig in 28 Stunden!
Bei einem durchschnittlichen Ausstoß von 0,021 kg / km CO2 mit dem Fahrrad, stößt der Fahrradfahrer auf 500 km 10,5 kg CO2 aus. Eine durchschnittliche Buche bräuchte 1 Jahr, um eine vergleichbare Menge aufzunehmen.

Von Köln bis Leipzig Hauptbahnhof
Die Bahn stößt auf die gleiche Strecke ca. 16 kg CO2 pro Mitfahrer aus und kommt damit fast auf das Ergebnis des Fahrradfahrers.

Ansprechpartner

Silvana Nenz, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Silvana Nenz

Hotelzimmer in Leipzig bereits gebucht?

Wir empfehlen diese Hotels